ISKV Literatur

Unsere NLP Buchempfehlungen

… und einen großen Blick über den Tellerrand

Für die NLP Ausbildung sind hier die Bücher nach der Ausbildungsstufe aufgeführt. Neben den klassischen NLP Büchern, sortiert nach Practitioner, Master, Coach und Trainer, kommen noch Bücher nach Themen (Bildung, Business, Kinder, …) und Bücher dazu, die gut zu uns und NLP passen. Alle Bücher finden auch Raum in unseren NLP Ausbildungen in Münster und weiteren Veranstaltungen (einzelne Tage zu NLP Themen, offene Peergroup am Institut, …). Sind also auch von Teilnehmern und den Trainern getestet. Dazu sind die meisten Bücher persönlich kommentiert und mit Empfehlungen versehen. Für weitere Informationen und zur Orientierung nutzen wir einen Link zu einem externen Buchanbieter.

Diese Seite entwickelte Dr. Rupprecht Weerth vor über 10 Jahren und wird seitdem kontinuierlich erweitert. Viele NLP Interessierte folgten und folgen bis heute unseren Buchempfehlungen. Und das, obwohl diese Seite niemals wirklich fertig geworden ist und auch nie fertig werden wird. Passend zu der Entwicklung auf dem Buchmarkt stellen wir hier immer wieder neue Bücher vor.

Gerne können Sie mir schon Feedback geben und Ihre Wünsche bzw. Buchwünsche für Sie bzw. diese Seite schreiben.

Mehr über die vorgestellten Bücher kann man bei Amazon, mit Klick auf den Buchtitel, erfahren. Dort kann man auch direkt bestellen oder, besser, im örtlichen Buchhandel.

Guten Anregungen wünscht Ihnen

Bernhard Wagner und Team

Aktuelle Vorstellung

Irvin D. Yalom - Die rote Couch

Die Rote Couch

Ein den Horizont erweiternder Roman von Irvin D. Yalom

Ethik in Therapie, Coaching und Training ist ein weites Gebiet. In dem Roman beschreibt Yalom anhand einer gut erzählten Geschichte die Dimension der Beziehung zu den Klienten. Gleichzeit bekommt man noch einen Eindruck in verschiedene Therapieansätze.

Wie immer gelingt es Yalom die Geschichte interessant und wertfrei zu erzählen. Besser er bringt verschiedene Wertvorstellung vor und lässt den Leser sein Urteil selber fällen.

Für alle, die sich über die Grenzen im Kontakt mit Klienten Gedanken machen bzw. machen wollen ist das Buch eine gute, unterhaltsame Möglichkeit dazu.